Ein kleines Geschenk zum Einzug

So langsam komme ich in das Alter, in dem man an ein Eigenheim denken sollte. Die Zinsen sind niedrig und wenn man bis zum Rentenalter alles abbezahlen will, muss man so langsam anfangen. Das Problem sind natürlich die hohen Kaufpreise eben aufgrund der niedrigen Zinsen. In meinem Freundeskreis haben einige den Schritt allerdings schon gewagt und sich schöne kleinere oder größere Häuschen zugelegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So etwas Eigenes ist schon toll. Man kann sich einen schönen, langlebigen Bodenbelag aussuchen, die Küche ganz nach dem eigenen Geschmack planen und ohne schlechtes Gewissen auch am Sonntag staubsaugen ;).

Natürlich laden die Gastgeber auch zur obligatorischen Einweihungsfeier (oder sie werden wie hier in Bremen mit einem „Stühlerücken“ überrascht). Die Gäste möchten nicht mit leeren Händen dastehen und bringen Brot und Salz, ein paar Pflanzen oder den IKEA-Gutschein für die noch fehlende Garderobe mit.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tatsächlich haben sich in meinem Freundeskreis die Umzüge um den Jahreswechsel gehäuft und gleich vier Paare sind in ihr erstes Eigenheim gezogen. Da wollte ich mal etwas Besonderes mitbringen und herausgekommen sind diese Schlüsselanhänger in Form eines Häuschens. Für den normalen Schlüsselanhänger zu groß, machen sie zusammen mit Keller- oder Briefkastenschlüssel am Schlüsselbrett eine gute Figur!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Für eines dieser Häuschen braucht ihr:

  • ein Kantholz mit den Maßen ca. 3 x 6 x 2 cm (B/H/T)
  • eine Säge
  • bestenfalls eine Gehrungsschiene
  • Schleifpapier
  • Acrylfarbe
  • Gelstift
  • evtl. Akkuschrauber mit 2 mm-Bohraufsatz
  • Schlüsselring (1,5 cm Durchmesser)
  • Ringschraube (1,5 cm lang)

Zuerst zeichnet ihr euch das Haus auf dem Kantholz vor. Ich habe die Geraden mit einer Stichsäge gesägt und die Schrägen per Hand (mit der Stichsäge war mir das zu heikel). Anschließend habe ich die Flächen abgeschliffen; die Ecken und Kanten sollen aber eckig bleiben!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann habe ich die Außenseiten mit Acrylfarbe bemalt. Die weiße Farbe musste ich zweimal streichen, bei Gold und Petrol genügte ein Anstrich. Mit einem Gelstift (Stabilos laufen aus) nun den oder die Namen hochkant auf das Holz schreiben. Ich habe bei einer Ausführung mit zwei Nachnamen diese einfach untereinander geschrieben, sah auch super aus!

Nun in der Mitte des Daches ein kleines Loch bohren. Ich nehme dafür meinen Akkuschrauber mit einem Bohraufsatz von 2 mm. Ich schätze, man darf den nicht auf den Bohrer machen, weil dieser zu viel Power hätte. Das Loch dient vor allem dazu, dass man die Ringschraube nicht schräg hineinschraubt. Solltet ihr keinen entsprechenden Bohreraufsatz haben, könnt ihr es natürlich auch so versuchen. Die Schraube hineinschrauben und den Schlüsselring einfädeln.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein schnelles und persönliches Einzugsgeschenk ist fertig! Welche Geschenke bringt ihr denn normalerweise zum Einzug mit?

Eure Marileen

2 Comments

  1. Tulpentag 13. Januar 2016 at 7:58

    Liebe Marileen 🙂
    Ich finde diese Idee soooo so toll! Ich werde das auf jeden Fall mal nachmachen und verschenken, denn langsam kommt die Zeit, wo Freunde und Bekannte in Eigenheime ziehen oder aber Familienmitglieder/Verwandte in die erste Studentenwohnung 🙂
    Ich hab mich gestern so derbst gefreut, als die Überraschung im Briefkasten lag! Ich bin durchs Treppenhaus gelaufen mit den Worten: „Da ist ne Überraschung drin, da ist ne Überraschung drin!“, nachdem mein Freund lachend gefragt hab, was ich wieder bestellt hab 😀 Ich freue mich riesig darüber! Danke nochmal! Der Anhänger kommt definitiv zum Einsatz!
    Jenny

    1. marileen 13. Januar 2016 at 23:10

      Liebe Jenny,
      es freut mich total, dass du dich so sehr über den Anhänger freust :D!!
      Ich seh ihn schon in eurer neuen Wohnung am Schlüsselbrett baumeln. Schick mir mal ein Foto, wenn du auch einen gewerkelt hast!
      Liebe Grüße, Marileen