Butterkuchen mit Rhabarber und Mandelkruste

Butterkuchen mit Rhabarber und Mandelkruste

Rhabarber, Rhabarber, Rhabarber! Einige von euch werden wahrscheinlich schon jetzt wieder wegklicken, aber ich kann es einfach nicht lassen. Wenn die grünen und roten Stängel Saison haben, muss ich sie einfach in alle Rezepte einschleusen. Rhabarber gibt einfach jedem süßen Gericht die gewisse saure Note und passt auch zu allem. Finde ich zumindest! Einen Butterkuchen

Weiterlesen

Mandelschleier - schnelle Mandelkekse

Noch 20 Kekse bis Weihnachten! {Mandelschleier}

Kennt ihr das? Ihr seht ein Rezept in einem alten Backbuch (natürlich nicht bebildert) und merkt erst beim Backen: Aaahhh, das sind DIE Kekse! So geschehen bei mir und diesen Mandelkeksen. Ich blätterte im guten alten Tupperware-Backbuch und schlug ein Rezept auf, über das meine Mutter mal „schmecken sehr gut!“ geschrieben hat. Das ist ja

Weiterlesen

Türchen 11: Kissen aus Marzipan

Hinter diesem 11. Türchen steckt eine wirklich verrückte Geschichte. Die meisten der Kekse für diesen Adventskalender habe ich bereits im November gebacken. Die Inspiration holte ich mir aus meinem eigenen Rezeptefundus, von Blogs oder aus Backzeitschriften. So auch dieses Rezept von den Marzipankissen. Ich kopierte mir das Rezept von einer Kollegin und begann zu backen,

Weiterlesen

Friesenkekse – der zart-mürbe Genuss zum Nachmittagstee

Friesenkekse… Alleine, wenn ich das Wort schon höre, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Vor einigen Jahren habe ich dieses Rezept bei Chefkoch entdeckt und seitdem sehr häufig nachgebacken. Es ist diese perfekte Mischung aus dem samtigen Mürbeteig und der Zartheit des Gebäcks, die die Kekse auf der Zunge schmelzen lässt. Okay, ich übertreibe…

Weiterlesen

Gebrannte Mandeln

Ischa Freimaak! Gebrannte Mandeln zum Start der 5. Jahreszeit.

*ISCHA FREIMAAK* heißt es seit gestern wieder hier in Bremen. Das Wetter ist wie immer pünktlich zur fünften Jahreszeit regnerisch und kalt geworden, so dass der Feuerzangenbowlenstand wohl wieder gut besucht sein wird. Für mich als Flensburger Deern war es nach meinem Umzug nach Bremen vor vielen Jahren schon befremdlich zu sehen, wie viele erwachsene

Weiterlesen

Amaretti-Terzett in hell, dunkel, grün

Es gibt Dinge, die stiften Verwirrung. Wie zum Beispiel: „Hey, ich back Amaretti!“ „Mhmmm, lecker. Ich liebe die! Klein, knusprig und mit einem Happs vernascht.“ „Nee nee, nicht Amarettini. Amaretti, praktisch die großen Schwestern der Amarettini.“ „Achsooo…“ Leichte Enttäuschung macht sich breit. Bis man das erste Mal in einen Amaretto (so tatsächlich die Einzahl) beißt.

Weiterlesen