Number Cake zum 3. Bloggeburtstag und ein neues Design

Gerade habe ich erst meinen ersten Letter Cake gebacken und schon folgt ein Number Cake, denn die zu backen macht richtig Spaß! Außerdem gibt es den perfekten Anlass:

Meinen 3. Bloggeburtstag!

Number Cake zum 3. Bloggeburtstag

Es gibt ja Blogger, die ihren Bloggeburtstag vergessen. Das könnte mir nicht passieren, denn ich liebe Geburtstage! Schon Monate vorher plane ich immer meinen eigenen Geburtstag und auch für meinen Bloggeburtstag überlege ich mir gerne etwas Besonderes. Im letzten Jahr habe ich fünf liebe Bloggerinnen nach Bremen eingeladen und wir haben zwei schöne Tage hier verbracht. Dieses Jahr geht es etwas ruhiger zu, aber ihr habt es wahrscheinlich schon gesehen: Mein Blog hat ein neues Design! Das musste organisatorisch bedingt schon letzte Woche online gehen, denn ich verbringe dieses Wochenende im schönen Amsterdam.

Ich suchte nach einem Layout, das in der mobilen Ansicht noch besser zur Geltung kommt, und ich wollte meine vier Kategorien noch mehr in den Vordergrund rücken. Außerdem konnte ich die Neuausrichtung zum Anlass nehmen, um meine Blogroll zu überarbeiten. Dort findet ihr andere tolle Blogs aus diversen Themenbereichen.

Number Cake zum 3. Bloggeburtstag

Allerdings konnte ich nicht alles alleine machen, sondern ich hatte auch Hilfe: Maria alias Weserbraut hat mir ein neues Logo und einen wunderschönen Header entworfen und die Bilder von mir, die ihr hier auf dem Blog findet, hat die liebe Lea von Lea Böhland Fotografie gemacht. Tausend Dank euch beiden!

Und einen großen Dank möchte ich noch an meine lieben Bloggerkolleginnen und vor allem an euch, meine Leserinnen und Leser, loswerden! An all diejenigen, die hier so fleißig kommentieren und auch an die, die nur im Stillen folgen. Das hört sich zwar abgedroschen an, aber ohne euch könnte ich den Blog einstampfen und mir meine Rezepte in mein kleines Rezepteheft notieren. Vor allem auf Instagram ist in den letzten Jahren eine richtig tolle Gemeinschaft entstanden, die ich nicht mehr missen möchte!

Number Cake zum 3. Bloggeburtstag

Nun aber mal zum Rezept! Wie am Anfang bereits gesagt, Number Cakes machen mir richtig viel Spaß, weil sie einfach herzustellen sind, man sich bei der Deko so richtig austoben kann UND natürlich auch, weil sie sehr lecker schmecken! Ich hoffe, ich kann euch auch mal animieren, einen zu backen.

Für eine „3“ in der Größe 33 x 20 cm braucht ihr:

Für die Schokoböden:

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100g Zucker
  • 3 EL Wasser
  • 125g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 2 EL Backkakaopulver
  • 1/2 TL abger. Zitronenschale

Für die Creme:

  • 400ml Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 200g Schmand
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Vanillezucker

Außerdem:

  • Süßigkeiten nach Wahl (z.B. Yogurette, Oreo-Kekse, Himbeeren, Goldstaub, Zebra-Röllchen, Schokoherzen etc.)

Number Cake zum 3. Bloggeburtstag

Zuerst das Backblech vorbereiten. Dafür eine 3 freihand auf zwei Backpapiere aufmalen oder ausdrucken und abpausen. Meine 3 hatte eine Größe von 33 x 20 cm und die „Strichdicke“ lag bei 5 cm. Mit dem Acrobat Reader kann man ganz einfach ein DIN A4-Blatt auf zwei A4-Blättern ausdrucken lassen, damit man eine größere Zahl hat (war das verständlich?). Denkt daran, die Zahl spiegelverkehrt zu drucken, da ihr das Backpapier umdrehen müsst, so dass der Bleistiftstrich unten liegt.

Für die Böden die Eier mit dem Salz gute 8-10 Minuten schaumig schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und anschließend das Wasser unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakaopulver und Zitronenschale mischen und in zwei Portionen über die Eiermasse sieben. Jeweils mit einem Schneebesen per Hand zügig unterheben. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben, zuerst die Ränder aufspritzen und dann das Innere. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C (Umluft) etwa 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und vorsichtig vom Backpapier lösen. Dazu am besten die Zahl umdrehen und das Backpapier flach abziehen.

Number Cake zum 3. Bloggeburtstag

Für die Creme die Sahne in zwei Portionen à 200ml mit dem Sahnesteif steif schlagen (bei größeren Mengen wird die Sahne oft nicht steif). Schmand, Zucker und Vanillezucker unterheben und die Creme ebenfalls in den Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben. Den ersten Boden auf die Tortenplatte stellen und nun große Cremetupfen aufspritzen. Den zweiten Boden auflegen und ebenfalls die Creme in Tupfen aufspritzen. mit den Süßigkeiten dekorieren.

Hier ist das Rezept als PDF

Number Cake zum 3. Bloggeburtstag

Falls ihr mal Fragen zu einem Rezept habt oder euch auch mal ein Rezept wünscht, schreibt mir gerne! Ich freue mich immer über Post (und E-Mails natürlich auch).

Eure Marileen

Number Cake zum 3. Bloggeburtstag

7 Comments

  1. Marina 22. April 2018 at 12:04

    Hallo Marileen,
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! … und endlich mal ein Danke schön von mir für deine tollen Rezepte und inspirierenden Ideen … und bitte den Blog niemals einstampfen! 😉

    Das neue Layout ist super.

    Liebe Grüße und viel Spaß in Amsterdam,
    Marina

    Reply
    1. Marileen | Holz & Hefe 22. April 2018 at 19:48

      Liebe Marina,

      vielen lieben Dank für deine Glückwünsche und deine lieben Worte! Freut mich, dass dir meine Rezepte und auch das neue Layout gefallen!

      Über Amsterdam gibt es demnächst auch noch einen Bericht :).

      Liebe Grüße
      Marileen

      Reply
  2. vonKarin 24. April 2018 at 23:29

    Liebe Marileen – herzlichen Glückwunsch zum 3. Bloggeburtstag. Du feierst gebührend mit einer schönen Torte und ich will nicht versäumen, auf dich und deinen wunderbaren Blog anzustoßen. („Hoch-hoch-hoch!*) Mach bitte immer immer weiter so und ja – dein neues Blogdesign ist toll!
    Viel Spaß in Amsterdam
    vonKarin

    Reply
    1. Marileen | Holz & Hefe 25. April 2018 at 23:09

      Liebe Karin,

      dank dir für deine Glückwünsche und das Hochleben lassen :). Es freut mich sehr, dass dir mein neues Blogdesign gefällt!

      Alles Liebe
      Marileen

      Reply
  3. Birgit G. 25. April 2018 at 13:27

    Hallo Marileen, eine tolle Kombi: dunkler Schokoladenteig und weiße Sahnetuffs mit einem Touch Himbeerrot! Ich hatte mir das mit dem Boden als Zahl megaschwer vorgestellt, aber mit Deiner Beschreibung scheint das gar nicht so ein Hexenwerk zu sein 🙂 Danke schön für Deine Mühe und natürlich herzlichen Glückwunsch zum 3. Bloggergeburtstag. Ich freue mich schon auf viele weitere tolle Posts von Dir!
    Liebe Grüße, Birgit

    Reply
    1. Marileen | Holz & Hefe 25. April 2018 at 23:11

      Liebe Birgit,

      die Torte ist wirklich kein Hexenwerk! Man muss nur bedenken, dass man eine ausreichend große Tortenplatte hat – oder man nehme einfach eine alte Heizungsverkleidung ;).
      Vielen Dank für deine Glückwünsche und auch für deine vielen lieben Kommentare! Ich freue mich immer sehr von dir zu lesen!

      Liebe Grüße
      Marileen

      Reply
  4. Jenny 3. Mai 2018 at 10:23

    Marileen, sieht toll aus, sowohl der Number Cake als auch das Design. Ich kann mich nur anschließen, bitte den Blog nicht einstampfen!

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 3 =