Marmor-Gugelhupf für eine Einladung zur Kaffeetafel

Nachdem ich einige Wochen gar keinen Kuchen auf dem Blog hatte, geht es nun Schlag auf Schlag. Wo es letzte Woche mit dem versunkenen Pfirsichkuchen noch fruchtig zuging, wird es jetzt schokoladig. Und zwar so richtig! Normalerweise verbackt man in einem Marmorkuchen Kakaopulver, damit die beiden Farben schön zur Geltung kommen, aber für mich war der Geschmack wichtiger und daher ist geschmolzene Schokolade im dunkleren Teig und auch noch Schokoladenstücke im hellen Teig! Doppelt hält besser kann man bei diesem Marmor-Gugelhupf wohl sagen. Und ganz wichtig: Der Kuchen ist nicht dröge, sondern schön saftig!

Marmor-Gugelhupf Marmorkuchen

Der Kuchen steht heute aber nicht auf meinem Kuchenbüffet, sondern bei Jenny von Jenny is baking. Sie ruft in ihrem Blogevent „Einladung zur Kaffeetafel“ zu Ehren ihres 1. Bloggeburtstags dazu auf, einfach mal Leute zum Kuchen essen einzuladen und da musste ich einfach mit dabei sein! Der Marmor-Gugelhupf eignet sich super für solch einen Nachmittag und wenn ihr es richtig schokoladig mögt, dann gebt gerne noch eine Schokoladenglasur über den Kuchen! Das Rezept für den Kuchen findet ihr HIER.

saftiger Marmor-Gugelhupf Marmorkuchen

Ich habe mir für den heutigen Sonntag auch einige Freunde zum Sonntagskaffee eingeladen. Diesen Marmorkuchen gibt es heute zwar nicht, aber dafür zwei andere (hoffentlich) leckere Kuchen, die ich dann in den nächsten Wochen auf den Blog stelle! Ich kann euch nur ans Herz legen, auch mal jemanden zu Kaffee und Kuchen einzuladen. Wie wäre da dafür mit einem schwedischen Kladdkaka, einer klassischen Sachertorte oder auch Schoko-Cupcakes mit Nutella-Kern?

Grafik Blogevent Kaffeetafel

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,
eure Marileen

saftiger Marmor-Gugelhupf Marmorkuchen

7 Comments

  1. Jenny von jennyisbaking.com 18. Februar 2018 at 9:53

    Marileen, danke fürs Mitmachen! Dein Kuchen sieht so saftig aus, den muss ich ganz bald nachbacken! Und wie schön, dass du heute auch eine Kaffeetafel hast, ich finde, das ist die Quintessenz von allem backen, dass man es mit anderen teilt und sich austauscht.

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 18. Februar 2018 at 22:16

      Liebe Jenny,

      vielen Dank dir, dass ich bei deiner Kaffeetafel mitmachen darf!

      Liebe Grüße
      Marileen

      Reply
  2. Birgit G. 21. Februar 2018 at 10:46

    Hallo Marileen,
    danke für das lecker-schmecker Rezept. Wir haben am Sonntag Familienfeier, da werde ich den gleich mal mitbringen. Ich freue mich schon drauf. LG, Birgit

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 25. Februar 2018 at 15:11

      Liebe Birgit,

      ich bin schon gespannt, was deine Familie zu dem Marmorkuchen sagt :). Ganz lieben Dank für deinen Kommentar!

      Liebe Grüße
      Marileen

      Reply
      1. Birgit G. 27. Februar 2018 at 9:38

        Sie waren begeistert. Richtig schokoladig. Den werde ich bestimmt noch öfters backen.
        LG, Birgit

        Reply
        1. Marileen | HOLZ & HEFE 28. Februar 2018 at 21:06

          Oh das freut mich aber sehr, liebe Birgit :D. Danke für deine Rückmeldung!

          Reply
  3. Pingback: Ein Bananenbrot backen zum Frühstück, Kaffeetrinken oder auch zum Abendbrot | HOLZ & HEFE

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 5 =