Teatime-Trilogie {Part 1}: Einladung, DIY-Dekoration und ein Gewinnspiel

Es wird britisch auf meinem Blog 🇬🇧

Schon öfter habe ich euch erzählt, dass ich liebend gerne Gäste empfange und nun war es mal wieder soweit: Ich habe eine Teatime veranstaltet! Dass ich dafür keine WhatsApp- oder E-Mail-Einladung versende, ist klar. Solch ein Ereignis bedarf einer realen, selbstgebastelten Einladung. Einige Pinterest-Studien später kam mir die Idee mit den verschiedenen Schriftarten auf einer Art großem Teebeutel.

Ich habe also die Karte gestaltet, gedruckt und auf ein graubraunes Stück Pappe geklebt. Anschließend habe ich eine Öse befestigt und damit man direkt riecht, worum es geht, als Anhänger einen echten Teebeutel angehängt.

Teatime Einladung Teeparty

Leider habe ich mich erst nach Anfertigung der Einladungen mit den ganzen Unterschieden der Teatime beschäftigt. Ich habe zu einer Mischung aus afternoon tea und high tea geladen. Von den Speisen her war es ein afternoon tea, gegessen wurde wie beim high tea am Esstisch. Unter Tea Party versteht man eher eine amerikanische politische Bewegung, mit der ich mich nicht identifizieren kann. Aber hinterher ist man immer schlauer und meine Gäste wussten ja, was gemeint war.

Teatime Deko lange Tafel

Meine erste Überlegung ging eigentlich dahin, dass ich verschiedene kleine Stationen mit Stühlen, Tischen und Essen aufbaue und sich meine Gäste zwischendurch mal umsetzen. In der Realität bleibt es dann doch meist bei der üblichen Grüppchenbildung, also entschied ich mich doch für eine lange Tafel. Glücklicherweise bin ich mit einem langen Esszimmer gesegnet, so dass ich an meinen sowieso schon langen Esstisch einen weiteren Tisch stellen konnte und so kam ich auf eine fünf Meter lange Tafel. Zugegeben, mit 22 Leuten war auch das noch recht eng, aber dann konnten wir kuschelig zusammenrücken…

Für die Dekoration wollte ich auch kreativ werden. Vor einiger Zeit habe ich euch schon mal gezeigt, wie man einen Tortenständer baut. Da ich für eine Teatime gerne klassische Etageren haben wollte, habe ich mir auf dem Flohmarkt kurzentschlossen Teller in drei Größen gekauft sowie zwei „Zwischenstücke“. Dafür habe ich einen Kerzenständer aus Glas und einen goldenen Eierbecher gekauft. Noch schöner wäre oben ein kleiner Kerzenständer gewesen, aber den habe ich nicht gefunden.

Teatime Etagere selbstgemacht

Den Kerzenständer aus Glas habe ich passend zum Eierbecher gold angesprüht und dann alle Teller mit Zwei-Komponenten-Kleber zusammengeklebt. Mit einer Heißklebepistole habe ich es auch schon mal versucht, das hat aber nicht ordentlich geklebt. Als Verbindungsstücke könnt ihr fast alles nehmen, was euch in die Hände fällt: Kerzenständer, stabile Kristallgläser, Eierbecher, Tassen usw.

Teatime Etagere selbstgemacht

Den Tisch habe ich mit einer langen weißen, umsäumten Stoffbahn gedeckt und mit Schleierkraut dekoriert. Das schöne Geschirr und die Kannen habe ich hier in Bremen bei Annes Vintage Verleih geliehen.
In den nächsten beiden Beiträgen werde ich euch dann von meinem Mitgebsel und den süßen und herzhaften Snacks berichten. Und natürlich, wie es meinen Gästen geschmeckt hat!

Schleierkraut

Nun zum G E W I N N S P I E L:

Damit ihr noch mehr Inspiration bekommt, was man so alles kreativ anstellen kann, darf ich 3 x 2 Karten für die KreativZeit in Bremen verlosen! Diese findet am 15.-17. September 2017 in der Messe Bremen in der Halle 7 statt, das erste Mal auch mit einem DaWanda-Markt. Ihr könnt dort einfach nur stöbern, shoppen oder euch in diversen Workshops auch selbst kreativ betätigen. Gemeinsam mit einigen anderen Bloggern darf ich an dem Samstag an drei Workshops teilnehmen: Brush Lettering, Drapiertechnik und Holzbretter gestalten. Besonders auf das Brush Lettering freue ich mich, da meine bisherigen Versuche zum Scheitern verurteilt waren… Für weitere Infos über die Messe schaut gerne auf deren Website oder auch auf der Facebook-Seite vorbei.

Um 1 x 2 Karten zu gewinnen (die natürlich auch für den restlichen Teil der HanseLife gelten), müsst ihr mir in den Kommentaren nur verraten, welches DIY ihr im Herbst auf jeden Fall noch basteln wollt!

KreativZeit Bremen 2017

Noch das Kleingedruckte zum Gewinnspiel:

Das Gewinnspiel endet am 09.09.2017 um 23:59 Uhr – Kommentare, die später eingehen, kann ich leider nicht mehr berücksichtigen. Die Gewinner werden anschließend ausgelost, von mir kontaktiert und bei Instagram bekannt gegeben. Gebt dazu bitte auf jeden Fall eure Mailadresse mit an (wird nicht veröffentlicht). Solltet ihr euch innerhalb von zwei Tagen nicht zurückmelden, lose ich erneut aus.

Die Karten wurden mir von der MESSE BREMEN kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden und auch der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr in Deutschland wohnt und mindestens 18 Jahre alt seid. Die Gewinne werden direkt von mir verschickt, eure Adressen also nicht weitergegeben.

Ich freue mich auf eure Ideen!

Eure Marileen

23 Comments

  1. Susi Kasper 27. August 2017 at 18:33

    Liebe Marileen, da wäre ich gerne Gast Nummer 24 gewesen. Sieht super aus. Sich dazu das passende Geschirr zu leihen ist eine tolle Idee. Liebe Grüße, Susi

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 28. August 2017 at 14:09

      Vielen lieben Dank, Susi! Dem Geschirr-Verleih bin ich im Winter zufällig über den Weg gelaufen und da stand meine Idee der Teeparty schnell fest :).
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  2. Marina 28. August 2017 at 11:34

    Hallo Marileen,
    deine Einladung und Deko für deine „Tea-Party“ 😉 finde ich eine ganz zauberhafte Idee und werde ich mir merken für meinen nächsten Geburtstag!

    Liebe Grüße,
    Marina

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 28. August 2017 at 14:15

      Vielen Dank, liebe Marina – für das Kompliment und die Glückwünsche :). Ich kann jedem solch eine Teeparty nur empfehlen, auch wenn einige Arbeit dahintersteckt.
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  3. Marina 28. August 2017 at 11:36

    noch was vergessen ….

    …. nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

    Reply
  4. Pingback: Teatime-Trilogie {Part 2}: Teebeutelkekse und DIY-Papierschachtel als Gastgeschenk | HOLZ & HEFE

  5. Antje 30. August 2017 at 20:10

    Hallo Liebes 🙂
    Ich würde gerne zur Messe mit meiner Lieben Freundin. WiR basteln / nähen und ich strick auch sehr gerne. 🙂
    Würden uns freuen. Däumchen sind gedrückt. ✊✊✊
    Mach weiter so.🙂

    Lieben Gruß Antje⚓

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 30. August 2017 at 22:43

      Hallo liebe Antje,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Stricken geht vor allem im gemütlichen Herbst/Winter ja immer hervorragend :).
      Du hüpfst auf jeden Fall in den Lostopf!

      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  6. Alexandra 30. August 2017 at 20:45

    Juhu…. würde sooo gerne auf die Kreativzeit gehen…. ich würde so gerne noch ein Chalkboard belettern und dann an einem Regal befestigen…

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 30. August 2017 at 22:44

      Hallo Alexandra,

      Chalkboards sind echt schön, vor allem wenn man toll lettern kann! Ich drück dir die Daumen, dass du Tickets gewinnst :).

      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  7. Wiebke Wildemann 31. August 2017 at 9:03

    Liebe Marileen,
    ich habe bei uns im Garten alte, große Baumwurzeln gefunden. Aus denen möchte ich Kerzenständer bauen die ich dann herbstlich bzw. winterlich dekorieren kann. Und natürlich würde ich mich riesig freuen auf den Kreativ Markt und die Hanse life gehen zu können, solch eine tolle Chance in unsrer Heimatstadt muss doch genutzt werden 🙂
    Viele Grüße,

    Wiebke

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 1. September 2017 at 10:26

      Liebe Wiebke,
      das klingt ja fantastisch! Ich liebe auch alles aus Holz und so „echte“ Kerzenständer sehen bestimmt super aus!
      Du kommst auf jeden Fall in den Lostopf :).
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  8. Sandra 31. August 2017 at 13:20

    Hallo!
    Ich möchte unbedingt zur Kreativzet, gehe schon seit ein paar Jahren mit meiner Mama hin. Ic hhabe eine so große ToDo Liste! Ich habe tolle Wolle für einen neuen Kuschelschal liegen und möchte gerne einen Kupferrohr-Kerzenhalter (vielleicht als Adevntskranz?) basteln. Ode rich lasse mich auf der Messe nocheinmal inspirieren?
    Aber ein tolles Projekt wäre auch eine Tea-Party mit Freundinnen zu veranstalten – das sieht(/sah so toll aus bei Dir.
    Auf zu neuen Ideen!

    Viele Grüße
    Sandra

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 1. September 2017 at 10:29

      Hallo liebe Sandra,
      ein Kupferrohr-DIY für den Herbst habe ich auch noch auf dem PC, muss ich nur noch verbloggen. Ein Adventskranz damit sieht sicher auch toll aus! Bestimmt kriegen wir noch einiges an Inspiration mit auf der Messe :).
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  9. Pingback: Teatime-Trilogie {Part 3}: Herzhafte und süße Snacks | HOLZ & HEFE

  10. Gudrun Gundlaff 5. September 2017 at 1:14

    Ich würde gerne zur Kreativ Zeit /HanseLife gehen. Ich arbeite im Seniorenheim auf dem Demenzbereich. Dort wird viel mit den Bewohner gebastelt und ich bin immer für neue Anregungen offen. Meine sechs Kolleginnen und ich kommen sowieso um uns Anregungen zu holen

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 6. September 2017 at 21:18

      Liebe Gudrun,
      oh, das klingt schön! Gemeinsam basteln ist doch immer toll. Du kommst auf jeden Fall in den Lostopf!
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  11. Daniela Willer 6. September 2017 at 17:30

    Hallo,

    eine tolle Seite hier!
    Ich mache Holzschilder mit Sprüchen. Ich plotte sehr gerne.
    Mich interessiert das Brush Lettering sehr.
    Das kann ich da sicherlich super mit einfliessen lassen. Die Herbstzeit lädt zum basteln ein 😉
    Ich möchte gerne mit meiner Freundin die HanseLife, besonders die KreativZeit besuchen.
    Liebe Grüße, Daniela

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 6. September 2017 at 21:26

      Vielen lieben Dank, Daniela! Das Plotten hört sich interessant an.
      Und du hast Recht, die Herbstzeit lädt wirklich immer zum Basteln ein!
      Ich drücke dir die Daumen für die Tickets!

      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  12. Wiebke Wildemann 12. September 2017 at 17:33

    Hallo Marileen,

    hast Du eigentlich schon gelost?? Konnte hier und auf Instagram dazu noch nichts finden 🙂

    Viele Grüße,
    Wiebke

    Reply
    1. Marileen | HOLZ & HEFE 13. September 2017 at 7:57

      Hallo Wiebke,
      entschuldige bitte, irgendwie hab ich das hier aufm Blog verdaddelt. Ja, die Gewinner habe ich in den Insta Stories gezogen (Sandra hier vom Blog und Anja und Ariane, die bei Facebook mitgemacht haben).
      Aber vielleicht sieht man sich dort ja trotzdem?!
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
      1. Wiebke Wildemann 13. September 2017 at 19:29

        Dann herzlichen Glückwunsch Ladies und viel Spaß! Wenn ich Dich sehe sage ich „Hi“ 😉

        Reply
        1. Marileen | HOLZ & HEFE 14. September 2017 at 19:44

          Sehr gerne! 🙂

          Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 9 =