Ich wollte unbedingt auf einen Trend aufspringen und habe ein Tablett mit geometrischem Muster gebastelt. Ein DIY in Pastell für unsere schöne Blogparade! | holzundhefe.de

Tablett mit geometrischem Muster {PaStell dich auf den Sommer ein}

Kennt ihr das, wenn ihr mal wieder merkt, dass ihr viel zu spät auf einen Trend aufspringt? Ist mir gerade mit geometrischen Mustern passiert. Lange fand ich nichts daran, aber seit wenigen Monaten kaufe ich immer mehr Dinge mit Rauten, Quadraten und Linien. Mein Liebling ist meine neue Tapete an meinem neu eingerichteten Arbeitsplatz, die ich euch auch ganz bald vorstelle. Zuerst muss aber mein alter Teppich in die Reinigung. Der lag vorher vor meinem Sofa und man sieht die Laufwege so sehr, dass er dringend aufpoliert werden muss!

Tablett mit geometrischem Muster

Aber zurück zu meinem DIY. Ich habe ein kleines Tablett genommen, es pastellig angesprüht und mit Linien bemalt. Das mit den Linien war gar nicht so einfach, da der Rand natürlich erhöht ist. Anfangs habe ich mir einen abgebrochen, als ich ein Lineal benutzt habe. Schließlich habe ich einfach ein Stück Pappe genommen und es zurechtgeschnitten, damit ging es viel schneller.

Wir haben ja schon einige Beiträge für unsere Linkparty „PaStell dich auf den Sommer ein“ bekommen und ich wollte auch unbedingt noch einen DIY-Beitrag dazu beisteuern!

Tablett mit geometrischem Muster

Folgende Materialien werden für ein Tablett mit geometrischem Muster benötigt:

  • Tablett in weiß oder Holz
  • Sprühfarbe
  • Untergrund zum Sprühen, z.B. ein Karton)
  • Masking Tape bzw. Kreppband
  • Lineal/Maßband und feste Pappe
  • weißer Buntstift

Tablett mit grafischem Muster

Als erstes den Rand des Tabletts mit dem Masking Tape oder dem Kreppband abkleben.

Nun das Tablett in den Karton legen und mit der Sprühfarbe gleichmäßig besprühen. Am besten in einem Rutsch auch die Seiten besprühen, da alles, was man nachträglich besprüht, fleckig werden könnte. Wenn das Tablett in der Hand besprüht wird, unbedingt Handschuhe tragen! Einige Stunden trocknen lassen.

Die Abstände zwischen den Linien abmessen und an der Seite markieren. Nun die Markierungen verbinden. Das ist je nach Größe des Tabletts ein bisschen schwierig. Zum Abmessen habe ich letztendlich ein Maßband genommen und zum Verbinden der Linien ein Stück Pappe, das ich entsprechend zugeschnitten habe. Meine Linienabstände sind 2cm und die Abstände zwischen den Zacken 1,5cm, aber das könnt ihr auch machen, wie ihr möchtet.

Tablett mit geometrischem Muster

Dieses Tablett verlinke ich natürlich auch wieder in unserer Linkparty zum Thema „PaStell dich auf den Sommer ein“. Auch ihr habt noch zwei Wochen Zeit eure Beiträge einzureichen!

 Loading InLinkz ...

Steht ihr auch so auf grafische Muster? Oder habt ihr den Trend schon hinter euch gelassen?

Eure Marileen

Merken

Merken

Merken

Merken

8 Kommentare

  1. Ohhh ♥ Ich habs direkt gepinnt. Ich bin momentan total im Hellblau-Modus und Muster mag ich ja eh. Super DIY 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

    1. Marileen | HOLZ & HEFE

      Na das hellblau passt ja auch sehr gut zu deinem Logo ;). Ganz lieben Dank! Freut mich sehr, dass es dir gefällt!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Marileen

  2. Huhu Liebes 🙂

    Dein Tablett ist so hübsch geworden – hach, würde ich es im Laden sehen, wäre es schon im Warenkorb, hihi *-* Ich persönlich war und bin immer noch großer Fan von geometrischen Mustern 🙂
    Und der Trend-Typ bin ich eh nicht – die meisten verpasse ich und viele verstehe ich auch nicht, hahaha 😀

    Marileen, genieß dein Wochenende und liebste Grüße nach Bremen,
    deine Rosy :*

    1. Marileen | HOLZ & HEFE

      Hallo liebste Rosy,
      wie schön, dass dir mein kleines DIY gefällt!
      Hehe, es gibt auch einige Trends die ich nicht verstehe und auch nicht mitmachen würde (sage ich zumindest jetzt, vielleicht ändert sich das in ein paar Monaten wieder…). Bei Urban Jungle bin ich allerdings wirklich ganz raus :D.
      Ganz liebe Grüße
      Marileen

  3. Hallo liebe Marileen,

    da mache ich auch noch mit! Freue mich voll, dass ein kleines Minimini Rezept, was ich sowieso bald posten wollte, ganz toll passt!
    Denke, nächstes Wochenende werde ich meinen Link hier dazu posten können!
    Ganz ganz lieben Dank für die Idee und all die tolen LInks hier, durch die ich mich jetzt erstmal durchgeklickt habe…
    Und Dein Tablett ist echt mega schön- so einfach aber so effektvoll! <3
    Liebe Grüße
    Britta

    1. Marileen | HOLZ & HEFE

      Hallo liebe Britta,
      ich bin ja froh deinen Kommentar nach der Rechnen-Hürde doch noch sehen zu können ;). Ganz lieben Dank für dein Kompliment, ich mag das Tablett auch echt gerne.
      Und ich bin schon ganz gespannt, was denn ein kleines Minimini Rezept ist! Ein paar Bilder habe ich schon im Kopf.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Marileen

  4. Liebe Marileen,
    ich bin auch dem geometrischen Muster-Trend verfallen 😉 Und generell mag ich zurzeit den Stil der 1960er Jahren! Dein Tablett ist sehr stylish geworden, wirklich eine schöne DIY-Idee!
    Liebe Grüße
    Yuliana

    1. Marileen | HOLZ & HEFE

      Danke, liebe Yuliana!
      Den Stil der 60er mag ich auch gerne. Leider kann man ja nicht alle drei Monate seine komplette Wohnung umgestalten ;).
      Liebe Grüße
      Marileen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 16 =