Schoko-Cantuccini mit Meersalz

Schoko-Cantuccini mit Meersalz

Ich habe die Ehre mal wieder einen Gastbeitrag schreiben zu dürfen. Die wunderbare Rosy von Love Decorations habt ihr ja schon bei meinen Blogarounds kennengelernt. Da ich super gerne auf ihrem Blog stöbere, finde ich auch immer wieder tolle DIYs, die ich unbedingt mit euch teilen muss. Einer meiner liebsten Beiträge von Rosy sind die DIY Gläser mit Handlettering, die mich zu meinem Vorratsregal im Industrial-Stil inspiriert haben! Oder diese Korkhäuser, die ihr euch als Blumenvasenverkleidung oder Stiftehalter basteln könnt.

Vor allem liebe ich Rosys Art zu Schreiben, die sich gänzlich von meiner unterscheidet. Schon in der Schulzeit war ich die, die mit wenigen Worten alles auf den Punkt gebracht hat. Während meine Freundin zehn Seiten in der Deutsch-Klausur geschrieben hat, kam ich nicht über drei hinaus. Wahrscheinlich fällt es mir dadurch auch heute noch schwer, lange Blogtexte zu schreiben, aber ich gebe mir Mühe :). Bei Rosy hingegen habe ich immer das Gefühl, als säße sie direkt neben mir und plappert einfach über ihren Alltag. Ich lese jedes Lachen und jedes Stutzen heraus und finde das toll!

Schoko-Cantuccini mit Meersalz

Nun aber zum Kulinarischen. Mitgebracht habe ich ihr Schoko-Cantuccini mit Meersalz, die auch ohne das Meersalz lecker schmecken, falls ihr nicht so experimentierfreudig seid :). Schaut am besten direkt mal bei Love Decorations vorbei, dort gibt es das Rezept und weitere Bilder.

Eure Marileen

2 Kommentare

  1. Mit Meersalz finde ich ja mal eine tolle Idee! Ich liebe es neue Sachen auszuprobieren und die sehen echt mega lecker aus!!

    1. Liebe Anja,
      vielen Dank, dann haben wir ja eine Gemeinsamkeit :). Ich finde neue Sachen auch immer toll!
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Marileen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + 17 =