Weihnachtliche Streichholzschachteln und zwei Blogger-Adventskalender

Alle Jahre wieder das Gleiche: Für Familie und enge Freunde kaufe und bastle ich mehr oder weniger große Geschenke. Aber es gibt noch einige Personen, die von mir eine kleine Aufmerksamkeit bekommen, einfach weil sie da sind und mich in irgendeiner Weise erfreut oder unterstützt haben. In diesem Jahr hatte meine Frollegin eine tolle Idee: weihnachtliche Streichholzschachteln! Eine Kleinigkeit schnell basteln – da bin ich natürlich dabei! Ein paar Utensilien braucht man allerdings dafür, aber so einen Motivstanzer kann man ja auch später noch gebrauchen. Oder ihr bastelt die Silvester-Version mit Konfetti aus dem Locher ;).

DIY weihnachtliche Streichholzschachteln

Benötigte Materialien für eine Schachtel:

  • Streichholzschachtel (meine hatte die Größe 5,5/7,0/2,5 cm B/H/T von dm)
  • Dünne Pappe (Tonzeichenpapier)
  • Overheadfolie
  • Motivstanzer
  • Cutter
  • Kleberoller
  • Heißklebepistole
  • ggf. Lackmalstift

Material Tannenbaum Rentier

Streichholzschachtel ganz vorsichtig mit dem Cutter an der Klebekante aufschlitzen.

Material Streichholzschachtel

Streichholzschachtel als Vorlage ausgebreitet auf die Pappe legen, mit einem Bleistift umranden und ausschneiden. Die Pappe auf die Streichholzschachtel kleben, am besten mit einem Kleberoller. Wenn ihr die Schachtel weiterhin als Streichholzschachtel nutzen möchtet, dann müsst ihr natürlich eine der beiden Zündflächen offen lassen. Die Pappe verkürzt sich um das entsprechende Stück.

Nun mit einem Motivstanzer Kugeln, Rentiere, Sterne oder sonstige weihnachtliche Motive ausstanzen und ggf. verzieren.

Material Streichholzschachtel

Die Folie auf die Größe der Vorderseite zurechtschneiden und von hinten an den Kanten und um das ausgestanzte Motiv herum festkleben. Das habe ich mit meiner Heißklebepistole gemacht.

Die Klebekanten der Streichholzschachtel ebenfalls mit dem Heißkleber wieder zusammenkleben und die Streichhölzer hineinschieben.

 Streichhölzer mit Rentier

Ich hoffe, ich konnte euch zu einem kleinen weihnachtlichen DIY inspirieren! Ihr könnt die Streichholzschachteln natürlich auch mit allerlei Süßem bestücken wie kleinen Bonbons oder Schokolinsen. Vielleicht freuen sich die Beschenkten darüber noch ein wenig mehr ;).

DIY weihnachtliche Streichholzschachteln

Und morgen beginnt ja die Adventskalenderzeit *jipiiiie* und ich darf an gleich zwei Blogger-Adventskalendern teilnehmen!

Den ersten Beitrag steuere ich am 7. Dezember zum Bundes-Adventskalender von Sweet Baking Stories bei! Steffi hat sich die Mühe gemacht und aus fast jedem Bundesland einen Blogger gefunden, der heimische Weihnachtsspezialitäten präsentiert. Da Weihnachten für mich vor allem etwas Heimatliches bedeutet, trete ich für Schleswig-Holstein an. Ihr dürft euch auf etwas freuen, was euch an einem kalten Wintertag schön von innen wärmt!

bloggeradventskalender_bannnerquer_web

Und mein Blog hieße nicht umsonst HOLZ & HEFE, wenn ich nicht auch die DIY-Seite vertreten würde. Laura von TryTryTry hat einen ganz tollen DIY-Adventskalender ins Leben gerufen, bei dem auch viele Bloggerkolleginnen mitmachen, die mir im vergangenen Jahr ans Herz gewachsen sind! Ich öffne übrigens das 17. Türchen :).

Die wunderschönen Grafiken kommen von Niña! Und hier seht ihr, welche Bloggerinnen dabei sind. Ihr könnt euch auch jetzt schon mit einem Klick auf die Bilder die tollen Blogs ansehen!

Hach, ich freue mich schon auf die ganzen Inspirationen zur Weihnachtszeit!

Eure Marileen

Image Map

Merken