Mango-Mascarpone-Torte mit Nussboden

Mango-Mascarpone-Torte als Gastgeschenk

Als Juli mich fragte, ob ich einen Gastbeitrag für ihren Bloggeburtstag schreiben möchte, habe ich ernsthaft überlegt, welchen Geburtstag sie feiert. Sie ist eine der Bloggerinnen, die aus meinem Bloggeralltag nicht mehr wegzudenken ist, daher konnte ich kaum glauben, dass es erst der 1. Bloggeburtstag ist! Auf ihrem Blog „Naschen mit der Erdbeerqueen“ gibt es immer wieder tolle Rezepte zu entdecken. In zwei Wochen lerne ich Juli dann auch endlich persönlich kennen, worauf ich mich schon sehr freue!

Mango-Mascarpone-Torte mit Nussboden

Zum ersten Bloggeburtstag der Erdbeerqueen habe ich eine Mango-Mascarpone-Torte gebacken. Der Haselnuss-Schoko-Boden passt so gut zu der Mango-Mascarpone-Creme, das müsst ihr probieren! Und ich weiß, die Torte sieht nicht sooo schön aus, aber sie ist wirklich total lecker!

Hier kommt ihr zum Rezept!

Habt einen entspannten Start in die neue Woche,
eure Marileen

Merken

4 Kommentare

  1. Hmmmmmmm
    Sieht die lecker aus .Masrcarpone ist ja sowieso was feines..wenn das nur nicht immer gleich auf die Hüften wandern würde… XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    1. Hallo Franzy,
      Recht hast du wohl. Aber zum Winter hin sind die rundlicheren Hüften ja noch vertretbar ;).
      Liebe Grüße
      Marileen

  2. Juhu, ich freue mich auch schon, wenn wir uns mal kennenlernen 🙂 Danke für diesen tollen Beitrag und ich kann es manchmal selbst nicht glauben, dass es erst 1 Jahr ist 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + dreizehn =