Schwedische Apfeltörtchen zum 1. Geburtstag {mit Gewinnspiel}

*Whoop Whoop* Ich hab Geburtstag :D. Also mein Blog, aber das ist ja fast das Gleiche! Ein Jahr ist es nun her, seit ich meinen ersten Beitrag auf diesem Blog schrieb. Warum auch immer habe ich nicht direkt mit einem Rezept angefangen, sondern erstmal mit der Ankündigung, dass es diesen Blog jetzt gibt. Naja, hätte ich im Nachhinein wohl anders gemacht ;). Ein Jahr mit Höhen und Tiefen folgte, mit kreativen und unkreativen Phasen. Es gab Tage, da hätte ich drei Artikel schreiben können und dann hatte ich drei Wochen auch eigentlich keine Lust was zu machen. Vor allem die Zeit rund um meinen Blog-Adventskalender hat mich einiges an Kraft gekostet und wie ihr vielleicht auch schon gemerkt habt, beschränke ich mich momentan auf einen Artikel pro Woche. Vielleicht werden in nächster Zeit auch mal zwei Artikel in einer Woche erscheinen und dann zwei Wochen keiner, ich stresse mich da jetzt weniger :).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie wahrscheinlich alle Blogger zu Beginn habe auch ich die Zeit unterschätzt, die der Blog in Anspruch nimmt. Irgendwann musste ich mich entscheiden: Gehe ich den Weg, mit Firmen zusammenzuarbeiten, dadurch den Blog sicher auch bekannter zu machen, aber mich auch ein bisschen zu verpflichten? Oder bleibe ich bei der „einfachen“ Version? Vergleiche ich mich ständig mit anderen Blogs und deren Likes und Klickzahlen oder lasse ich das (oder versuche es zumindest..)? Ich habe mich für Letzteres entschieden. Mein Vorbild in dieser Hinsicht war irgendwie von Anfang an Henrieke von „Fräulein Meer backt„. Ihren Blog habe ich als einen der ersten entdeckt und war direkt begeistert von ihren Rezepten und den Bildern. Sie veröffentlicht im Schnitt alle zwei Wochen einen Artikel, dieser ist dann aber immer toll :).

Auch einige andere sehr nette Blogger habe ich im letzten Jahr kennengelernt – leider bisher nur virtuell. Allen voran Jenny von „Tulpentag„, die Woche für Woche leckere süße und herzhafte Rezepte und schöne DIYs auf ihren Blog zaubert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Weil der 1. Geburtstag ja noch ein kleiner Geburtstag ist, gibt es heute auch keine Torte, sondern nur Törtchen. Dieses Rezept ist eines meiner liebsten. Bisher habe ich es tatsächlich nur als Torte gebacken, daher musste eine neue Herausforderung her :). Die kleinen Törtchen-Formen habe ich mal von meiner Schwester bekommen und bisher zugegebenermaßen recht wenig genutzt. Das wird sich jetzt aber ändern!

Und zu diesem Geburtstag habe ich eine weitere Premiere: Es gibt ein Gewinnspiel für euch *jihaaa*! Passend zu meinen kleinen Törtchen habe ich Törtchenformen, ein Törtchen-Buch  und ein schönes Blechschild für euch herausgesucht. Mehr dazu weiter unten.

Ein großer Dank geht nun vor allem an euch, die ihr so fleißig meine Artikel lest und liked und kommentiert! Man sagt das immer so dahin, aber ich freue mich tatsächlich über jeden einzelnen Kommentar und vor allem freue ich mich, wenn ihr meine Rezepte ausprobiert und die DIYs nachbastelt! Und ganz lieben Dank an meine Kollegen fürs Probieren, ohne die ich wahrscheinlich schon längst dick und rund durch die Gegend kugeln würde ;).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So, nun aber das Rezept für die schwedischen Apfeltörtchen! Es gilt für 12 kleine Törtchen à 8,5cm Durchmesser oder für eine Springform von 26cm.

Zutaten

Für den Boden:

  • 3 Eier
  • 150g Margarine
  • 150g Zucker
  • 150g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 3 große Äpfel
  • 50g Zucker
  • 50ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 2 Pck. Vanillesaucenpulver
  • 50g Butter

Für das Topping:

  • 400ml Sahne (300ml reichen für die Torte)
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • Schokoraspel

Für den Boden einfach alle Zutaten zusammenrühren und den Teig in die kleinen, gebutterten Förmchen oder die mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten (Törtchen) bzw. etwa 18 Minuten (Torte) backen.

Die Äpfel schälen und raspeln. Zusammen mit Wasser, Zucker und Zitronensaft weichdünsten. Eier und Vanillesaucenpulver gut vermischen und zu den Äpfeln geben, aufkochen lassen und dabei immer gut umrühren. Den Herd abschalten und die Butter zu der Apfelmasse geben, schmelzen lassen. Die Apfelmasse auf die Törtchenböden geben und abkühlen lassen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen und ebenfalls auf die Törtchen geben. Mit den Schokoraspeln bestreuen. Ich nehme dafür immer Chokoladespåner, die ich mir extra aus Dänemark nur für diese Torte mitbringe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und nun zu dem, was euch vielleicht sehr interessieren wird: dem

*Gewinnspiel*

Ich habe drei Gewinne ausgesucht, von denen zwei was mit Törtchen zu tun haben und eines immer passt!

Der 1. Gewinn ist die Törtchen-Backform, mit der ich eben diese schwedischen Apfeltörtchen gebacken habe. Also natürlich nicht meine Backform, sondern die in neu ;).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der 2. Gewinn ist ein Törtchen-Backbuch, in dem ihr sicher viele Anregungen für zukünftige Backaktionen findet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und der 3. Gewinn ist dieses schöne Blechschild. Ich denke mal, der Spruch sagt alles Wichtige aus, oder? 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr einfach einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen und mir sagen, welcher euer liebster, kreativster oder leckerster Beitrag auf Holz&Hefe ist. Wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook, Twitter oder Instagram teilt, kommt ein Extra-Los ins Hütchen :).

Das Gewinnspiel läuft bis zum 04.05.2016 um 23:59 Uhr – Einsendungen, die später eingehen, kann ich leider nicht mehr berücksichtigen. Die Gewinner werden anschließend ausgelost und am 5. Mai hier auf meinem Blog und auf meiner Facebook-Seite bekannt gegeben. Außerdem möchte ich euch per Mail kontaktieren, gebt dazu bitte eure Mailadresse mit an. Solltet ihr euch innerhalb von fünf Tagen nicht zurückmelden, lose ich erneut aus.

Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden und auch der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr in Deutschland oder Österreich wohnt und mindestens 18 Jahre alt seid. Die Gewinne werden direkt von mir verschickt, die Adressen also nicht weitergegeben.

So, das war nun wohl mein bisher längster Artikel auf dem Blog. Ich freue mich schon auf eure Kommentare und wünsche euch ein schönes Wochenende!

Eure Marileen

HUH_FB_PROFILBILD

51 Comments

  1. katcreatescakes 22. April 2016 at 6:58

    Liebe Marileen!! Ich gratuliere dir, dein Blog ist ja sehr schön und man findet immer was Tolles!! Da ich das auch gleich mal ausprobiert habe würde ich sagen, das das „Herbstbild“ mein Favorit war! Und: stress dich nicht mit den Beiträgen, es geht allen so 😉 liebe grüße Katrin

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 7:24

      Ganz lieben Dank, Katrin! Stimmt, an dein Herbstbild erinnere ich mich auch noch gut :). Liebe Grüße, Marileen

  2. Julia 22. April 2016 at 7:03

    Herzlichen Glückwunsch zum ersten Blog-Geburtstag liebe Marileen!
    Meine LIeblingsbeiträge sind die Rund ums Frühstück und um das Backen, ich bin absoluter Frühstücks-Liebhaber und lasse mich sehr gerne inspirieren.
    LG Julia

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 7:24

      Vielen lieben Dank :D! Die Frühstücksbeiträge mache ich auch besonders gern :).
      Liebe Grüße, Marileen

  3. Julia Erdbeerqueen 22. April 2016 at 9:20

    Huhu Marileen,
    alles liebe und erdbeerige 😉 zum ersten Bloggergeburtstag. Im ersten Jahr gibt es ja so viel Neues und man lernt so viele Dinge dazu. Ich befinde mich ja noch mitten im ersten Jahr 🙂
    Lass dich nicht stressen, ein regelmäßiger Beitrag in der Woche ist doch wunderbar. Den Blog von Fräulein Meer kannte ich noch gar nicht, der ist ja toll, danke für den Tipp. Zwei Beiträge sind bei mir besonders hängen geblieben. Einmal der Nutella French Toast mit Bananen, sooo lecker sah der aus und ich hätte damals am liesten in das Bild gebissen. Außerdem fand ich die federleichte Verpackung auch sehr schön 🙂
    Liebe Grüße;
    Julia

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 16:27

      Liebe Julia,
      vielen Dank für deine Glückwünsche! Jetzt, wo du vom French Toast sprichst, bekomme ich auch gleich wieder Hunger drauf ;).
      Liebe Grüße, Marileen

      1. Julia Erdbeerqueen 22. April 2016 at 22:26

        🙂 Nutella geht ja eh immer 😀 Also loooos

  4. Isa's Kitchen 22. April 2016 at 10:37

    Herzlichen Glückwunsch!!! Das ist ja toll! Mach so weiter wie bisher, und so wie du dich mit dem Blog am wohlsten fühlst – am Ende ist Qualität besser als Quantität 😉 das Rezept klingt übrigens auch super !
    Du hast wirklich viele schöne Beiträge, aber einer meiner liebsten war sicherlich deine Trümmertorte – die ist Wahnsinn 😍😍
    Ganz liebe Grüße, Isabelle

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 16:30

      Danke danke, liebe Isabelle!
      Die Trümmertorte war ja ein Stückchen neu entdeckte Heimat, die kommt jetzt auch öfter auf meine Kaffeetafel!
      Liebe Grüße, Marileen

  5. Elsa 22. April 2016 at 10:52

    Alles Alles Gute zum Bloggeburtstag! Da haben wir ja gleichzeitig gestartet 😉
    Ich habe deinen Blog auch über Jenny entdeckt und war von Anfang an begeistert, du hast so tolle Ideen und immer so niedliche Rezepte.
    Am liebsten habe ich den Beitrag mit den kleinen Geschenkverpackungen mit Kork, aber auch die Schokotorte mit den Marshmallows ist super!
    Ich wünsche dir weiterhin ganz viele tolle Momente mit deinem Blog, viele tolle Bekanntschaften und natürlich weiterhin ganz viele tolle Ideen 😉
    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 16:35

      Liebe Elsa,
      da hast du Recht, der April scheint der Monat für Neubeginne zu sein ;). Ich habe gerade schon ein bisschen in deinem Archiv gestöbert, da sind auch tolle Rezepte bei!
      Und lieben Dank für deine Worte, ich gebe mir Mühe :).
      Liebe Grüße, Marileen

  6. Rebekka 22. April 2016 at 12:58

    Happy Bloggeburtstag, Marileen! Es ist gar nicht so leicht, ein Lieblingsrezept oder einen Lieblingsbeitrag zu finden, denn in meinen Lesezeichen finden sich einige. Die Schokoküchlein mit Karamellkern zum Beispiel. Mir geht es auch oft so, dass ich Rezepte abwandle, dass sie für mich passen – Geschmäcker sind eben verschieden. Und die Deko zum Kürbiskuchen finde ich sehr schön!

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 16:56

      Vielen lieben Dank, Rebekka! Es freut mich sehr, dass ich dich inspirieren kann die Rezepte ein wenig abzuwandeln. Das mache ich auch ganz oft bei anderen Rezepten :).
      Liebe Grüße, Marileen

      1. Rebekka 23. April 2016 at 9:30

        Hallo Marileen,
        mit dem Abwandeln meinte ich gar nicht zwangsläufig deine Rezepte, sondern dass es mir ähnlich geht wie dir in deinem Post zu den Schokoküchlein 🙂

  7. Casa Selvanegra 22. April 2016 at 13:39

    Toller Blog mit tollem Gewinnspiel! Wünsche dir weiterhin viel Spaß und Erfolg mit deiner Seite!
    xo & liebste Grüße, Sina
    http://CasaSelvanegra.com

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 16:57

      Danke, liebe Sina! Das wünsche ich dir auch.
      Liebe Grüße, Marileen

  8. Stefanie 22. April 2016 at 15:46

    Alles Lieeebe und auf ein weiteres Jahr! Mein absolutes Lieblingsrezept ist die Schokotarte mit Marshmallowcreme und Himbeeren 🙂 Einfach nur lecker!

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 17:01

      Lieben Dank für deinen Kommentar! Ich habe immer noch die andere Hälfte des Marshmallow-Glases hier stehen, du bringst mich auf eine Idee ;).
      Liebe Grüße, Marileen

  9. toertchenfieber 22. April 2016 at 17:31

    Liebe Marileen,
    Herzlichen Glückwunsch dir und deinem Blog zum 1. Geburtstag!
    Ich bin seit Entdeckung deines Blogs (das war noch ziemlich am Anfang) ein Fan von deinem Blog und finde die Kombination aus Backen und DIY’s echt klasse 🙂
    Meine Lieblingsbeiträge auszuwählen war garnicht so einfach, aber ich habe mich für deinen Tortenständer und den Schokokuchen mit flüssigem Salzkaramellkern entschieden 🙂
    Ich wünsche dir noch viel Erfolg mit deinem Blog,
    Liebe Grüße Julia

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 21:52

      Ganz lieben Dank, liebe Julia! Freut mich sehr, dass du von beiden Kategorien begeistert bist :). Meistens fällt mir mehr Hefe ein, aber Holz versuche ich auch zwischendurch einzustreuen.
      Liebe Grüße, Marileen

  10. the.recipettes 22. April 2016 at 17:58

    Ich gratuliere dir herzlich. Ich mag diesen Artikel sehr, denn du sprichst uns von der Bloggerseele. Auch uns geht es mit dem Blog ähnlich und wir haben den Vorteil zu zweit zu sein. Genieß dein Jubiläum! Liebe Grüße, Manuela

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 21:55

      Oh ja, zu zweit den Blog zu machen stelle ich mir auch schön vor! Dann hat mal der eine mehr Lust und mal der andere und man kann sich noch besser austauschen und hat vielleicht mehr kreative Einfälle :).
      Liebe Grüße, Marileen

  11. IvonneH 22. April 2016 at 20:19

    Wow .. schon ein Jahr. Super, Glückwunsch
    Wie du ja weißt bin ich keine Backfee und ich freue mich dafür immer riesig deine leckeren Sachen probieren zu dürfen 😊….. (als mögliche Gewinnerin kannst du mich daher auch gerne streichen 😂).
    Mein absolutes Lieblingsteil ist dein Überseekoffer. Der ist einfach super schön.
    LG und ein schönes Weekend

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 21:57

      Dankeschön, liebe Kollegin :). Probieren werden musst du auch weiterhin ;).
      Stimmt, der Koffer ist auch einer meiner liebsten Teile hier!
      Liebe Grüße, Marileen

  12. Gülsah 22. April 2016 at 20:25

    Ich gratuliere dir ganz herzlich. Ich habe dich durch meine Müsli-Törtchen mit Skyr kennen lernen dürfen. Und daher ist mir dein Blogbeitrag „Ideen für euer Osterfrühstück“ noch sehr gut in Erinnerung. Mach weiter so. Liebe Grüße

    1. Marileen von Holz&Hefe 22. April 2016 at 21:59

      Liebe Gülsah,
      vielen lieben Dank. Die waren und sind aber auch einfach soooo lecker! Ich schaue auch so gerne bei dir vorbei!
      Liebe Grüße, Marileen

  13. Evi 22. April 2016 at 22:29

    Herzlichen Glückwunsch! Einen ganz tollen Blog hast du da! Mir hat dein Rezept für die Himbeer Marcapone Torte super gefallen!!Und die törtchen schauen aber auch schon wieder hervorragend aus!! Liebe Grüße Evi

    1. Marileen von Holz&Hefe 23. April 2016 at 13:17

      Danke dir, liebe Evi! Himbeeren und Mascarpone sind auch eine tolle Kombi ;).
      Liebe Grüße, Marileen

  14. Sonja 22. April 2016 at 23:46

    Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!
    Der Beitrag über die Trümmertorte, ich liebe Baiser.
    Viele Grüße Sonja

    1. Marileen von Holz&Hefe 23. April 2016 at 13:19

      Ganz lieben Dank! Ich liebe Baiser auch!
      Liebe Grüße, Marileen

  15. Miri & Papa 23. April 2016 at 7:21

    Liebe Marileen!
    Wie schön, dass es dich und deinen Blog gibt! Zwar kann ich mit dem „Holz“, also den DIY-Anleitungen deines Blogs nicht so viel anfangen (basteln und werkeln liegt mir einfach nicht), aber der „Hefe“-Bereich ist jedes Mal neu ansprechend 🙂 Wenn ich da an deine Schokotorte mit Marshmallowfüllung zurückdenke, uiuiui! Ein Traum! Von Macarons und Mousse au chocolat ganz zu schweigen.
    Liebe Grüße, Miriam

    1. Marileen von Holz&Hefe 23. April 2016 at 13:22

      Dankeschön, liebe Miriam! Die Schokotorte scheint sich ja großer Beliebtheit zu erfreuen, hätte ich gar nicht gedacht.
      Und mehr Hefe als Holz gibt es ja sowieso ;).
      Liebe Grüße, Marileen

  16. Julia 23. April 2016 at 18:06

    Liebe Marileen!
    Alles gute zum ersten Bloggeburtstag! Ich bewundere dich für deine Teeblätter – mein Mann liebt sie und ich hab mich noch nie rangetraut. Muss ich mal machen – mit deinem Rezept klappt es doch sicher. Mach weiter so und verliere nie den Spass am Bloggen.
    Glg, Julia

    1. Marileen von Holz&Hefe 23. April 2016 at 18:15

      Liebe Julia (es scheinen überdurchschnittlich viele Julias meinen Blog zu lesen!),
      vielen Dank für deine Glückwünsche! Oh ja, die Teeblätter sind auch echt lecker und klappen auf jeden Fall (sag ich jetzt mal so :)).
      Für das Gewinnspiel bräuchte ich noch deine Mail-Adresse, du kannst sie mir gerne per Mail schicken, meine steht im Impressum.
      Liebe Grüße, Marileen

  17. Dat Julchen 28. April 2016 at 19:10

    Hääääpppphiiii Böööörrrsdääääj tuuu juuu!!! Träller- gröhl.
    Ein wundervoller Blog, Leeni. Machst Du wirklich super. Mein absoluter Lieblingsbeitrag: DEIN WUNDERSCHÖNER SCHUHSCHRANK. Irgendwann, irgendwie und irgendwo werde ich diesen kopieren. 1zu1. Finde ihn einfach perfekt. Oder Du musst ihn aussortieren, weil Deine Bude mit dem ganzen gebastelten Kram eh viel zu vollgestellt ist. Dann- ääähhh- hier!!! Ich nehme ihn. Sofort. Zahle auch cash auf die Hand 🙂
    Mach weiter so. Dein Blog ist der Renner. Alles Liebe wünscht- eine der anscheinend vielen vielen Julias 🙂

    1. Marileen von Holz&Hefe 29. April 2016 at 11:26

      Viiiielen Dank, meine Liebe! Ja, an dem Schrank erfreue ich mich auch noch immer jeden Tag :D.
      Bis gleich 😉

  18. Tulpentag 1. Mai 2016 at 19:26

    Liebe Marileen 🙂 Jetzt komme ich auch endlich mal zum Kommentieren 🙂 Aber lieber spät als nie 🙂 Alles alles Liebe zum ersten Bloggeburtstag. Ich find deinen Blog rundum super! Ich finde, du wählst deine Postings immer gut aus und jeder Beitrag trifft bei mir voll ins Schwarze 🙂 Da ist nichts halbherziges dabei 🙂 Lass dich nicht stressen, blogge, wann du Lust hast und lasse es, wenn dir gerade nicht danach ist. Ich freu mich aber, wenn ich ab und zu was Neues von dir höre 🙂
    Ich fand die Holz-Schlüsselanhänger super! Hihi. Vor allem, weil du mich damals mit einem überrascht hast. Das fand ich soo lieb. Genauso wie deine Erwähnung oben im Text. Ich freu mich echt, dich übers Bloggen kennengelernt zu haben 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

    1. Marileen von Holz&Hefe 3. Mai 2016 at 19:32

      Liebe Jenny,
      ich habe schon auf deinen Kommentar gewartet ;). Ganz lieben Dank dafür! Und vor allem für deine lieben Worte, auch in der letzten Mail. Sie haben mich aufgebaut :).
      Ich werde auch weiterhin eifrig auf deinem Blog stöbern!
      Ganz liebe Grüße, Marileen

  19. Limettchen 3. Mai 2016 at 12:19

    Happy Happy Blog-Geburtstag!

    Da bin ich nun auch schon seit über einem Jahr als Blogger unterwegs und hab dich erst jetzt entdeckt. Und ich muss sagen, dass ich deinen Blog gaaaaaanz toll finde 🙂

    Hoffentlich feierst du noch viele weitere Geburtstage mit deinem Blog-Baby 🙂

    GLG
    Limettchen

    1. Marileen von Holz&Hefe 3. Mai 2016 at 19:35

      Hallo Limettchen,
      man entdeckt immer wieder Neues :). Deinen Blog kenne ich auch noch nicht, aber ich werde definitv gleich mal vorbeischauen! Lieben Dank für deine Glückwünsche.
      Liebe Grüße, Marileen

  20. Barbara 3. Mai 2016 at 19:25

    ich mag alles was süß ist, da kann man sich kaum entscheiden. das Spaghetti Eis ist einer meiner Lieblinge, weil Erdbeeren einfach das größte sind!

    1. Marileen von Holz&Hefe 3. Mai 2016 at 19:36

      Da haben wir was gemeinsam, liebe Barbara :). Das Spaghetti-Eis-Dessert kommt diesen Sommer definitiv auch bei mir wieder auf den Tisch!
      Liebe Grüße, Marileen

  21. Andrea Braun 3. Mai 2016 at 20:57

    Mein liebster Beitrag auf Holz&Hefe sind die „Osterglocken in recycelten Konservendosen“. Ein wirklich Frühlingshafte Idee.

    1. Marileen von Holz&Hefe 3. Mai 2016 at 21:03

      Ganz lieben Dank für den Kommentar! Das stimmt. Und man kann sie wirklich das ganze Jahr über schön bepflanzen oder auch auf den Balkon stellen!
      Liebe Grüße, Marileen

  22. Henrieke 5. Mai 2016 at 11:32

    Hallo Marileen,
    vielen Dank für die Erwähnung, ich werde ja ganz rot 😉
    Am Anfang habe ich mir auch immer das Ziel gesetzt, jede Woche einen neuen Beitrag zu posten. Aber irgendwann habe das dann etwas lockerer gesehen und nun poste ich so wie es passt (es gibt ja auch noch ein „echtes“ Leben da draußen) 🙂
    Hab einen tollen freien Tag mit hoffentlich genau so viel Sonne wie bei mir hier oben im hohen Norden!
    Liebe Grüße
    Henrieke

    1. Marileen von Holz&Hefe 5. Mai 2016 at 17:14

      Ja, das denke ich mir nämlich auch. Und irgendwie brauche ich für einen Artikel immer so lange, dass ich auch nur für einen pro Woche Zeit habe, wenn ich nebenbei noch mein Leben leben will.
      Hier ist bombastisches Wetter. Und nächstes Wochenende bin ich dann auch mal wieder in der Heimat :).
      Liebe Grüße, Marileen

  23. Sarah 27. April 2017 at 19:21

    Liebe Marileen,
    wow, ein Wahnsinnsgewinnspiel. Ich würde mich freuen, meine drei Mädels zu überraschen. Seit unserem Abschluss vor über 5 Jahren sind wir unzertrennlich, denn uns verbindet vor allem die Liebe zum Backen. Obwohl wir über ganz Deutschland verstreut sind, treffen wir uns alle 6 Wochen, um in meiner kleinen Küche märchenhaft zu zaubern und leckere Ideen auszuprobieren. Dabei ist dein Blog eine echte Inspiration 🙂
    Es wäre klasse, die drei mit einem tollen Frühstück zu überraschen und in gemeinsam zu lachen und die Zeit zu viert genießen.
    Mach weiter so 🙂 Deine Rezeptideen sind grandios 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Marileen | HOLZ & HEFE 27. April 2017 at 23:38

      Liebe Sarah,
      es freut mich ja sehr, dass du noch an meinem Gewinnspiel teilnehmen möchtest, aber das ist schon ein Jahr her. Inzwischen habe ich schon meinen 2. Bloggeburtstag gefeiert ;).
      Ich hoffe trotzdem, dass ich euch auch weiterhin inspirieren kann. Alte Freunde sollte man nie vergessen!
      Liebe Grüße
      Marileen