Osterglocken in recycelten Konservendosen

Der 1. März! Was bedeutet das? Für mich den Beginn des Frühlings. Auch wenn die Temperaturen noch nicht unbedingt die 10 Grad-Marke knacken, klingt März für mich nach grünen Wiesen, Sonne, das erste Mal Inline skaten, endlich mal im Hellen Feierabend machen und nach frischen Blumen in der Wohnung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe allerdings ein Problem: Und zwar habe ich keinen grünen Daumen. Ich würde ihn sogar rot nennen. Das einzige, was bei mir überlebt, sind zwei kleine Kakteen, die ich nicht häufiger als alle drei Monate mal gießen muss. Aus diesem Grund liebe ich Schnittblumen :). Die halten einfach ein paar Tage und danach kann ich sie ohne schlechtes Gewissen wegwerfen.

Und es gibt einen Fakt, für den mich einige wahrscheinlich verteufeln, aber ich stehe dazu: In meinem Balkonblumenkasten „wachsen“ künstliche Blumen. Jaaaaaa, ich weiß. Eine ganz schlimme Geschichte. Aber sie sehen wirklich nicht so sehr künstlich aus! Und ich spare Erde, Wasser und viele Nerven…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit meinem heutigen DIY zeige ich euch günstige Blumentöpfe, die mit einem frischen Anstrich toll aussehen. Und da hielten sich sogar meine Osterglocken eine Woche drin! Ich bin sicher, ihr schafft das noch länger.

Was wird für die Osterglocken in recycelten Konservendosen benötigt?

Große Konservendosen, Dosenöffner, Zeitungspapier, Farbspray oder Lack in Weiß, Erde, Osterglocken oder Blumen nach Wunsch, Paketschnur, Deko.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schritt 1: Etikett von der Dose entfernen und diese mit einem Sicherheitsdosenöffner öffnen. Alternativ die scharfen Kanten vorsichtig abschleifen.

Schritt 2: Den Untergrund mit Zeitungspapier auslegen und die Dosen mit weißer Farbe besprühen oder lackieren. Gut trocknen lassen. Den Vorgang ggf. wiederholen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schritt 3: Etwas Erde in die Dosen füllen und die Osterglocken hineinstellen. Mit Erde auffüllen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schritt 4: Das Band mit der Deko um die Dosen binden und hinten verknoten.

 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fertig ist diese frühlingshafte Deko! Habt ihr schon die ersten Blumen in eurer Wohnung?

Eure Marileen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

5 Comments

  1. Stefanie Blume (@giftsoflove_) 1. März 2016 at 9:53

    Hallo Marileen, süße Idee mit den Konservendosen und Schmetterlingen! 🙂 Ich hab gerad erst deinen Blog entdeckt und bin noch am stöbern. Ich hab heute auch einen Beitrag über Frühlingsdeko veröffentlicht und den schon etwas vorher geshootet – meine Osterglocken sind mittlerweile schon so hoch, dass bald der Topf, in den ich sie gepflanzt hab, umfällt! ;D Liebe Grüße! Steffi

    1. marileen 1. März 2016 at 13:45

      Hallo Steffi,
      danke für deinen lieben Kommentar, dann schaue ich doch gleich mal bei dir vorbei! Meine Osterglocken sind – wie sollte es auch anders sein – schon verwelkt :(. Immerhin haben sie fast eine Woche durchgehalten.
      Liebe Grüße, Marileen

  2. Ninschi 19. März 2016 at 6:23

    Super Idee und sehr hübscher Blog 🙂
    Ich habe auch schon einmal aus alten Dosen eine „neue“ Deko gemacht – gefällt mir sehr. <3
    Liebe Grüße Nina
    http://www.bodyholic.at

    1. Marileen von Holz&Hefe 20. März 2016 at 10:16

      Vielen lieben Dank! Daraus lassen sich in der Tat viele Dinge machen – auch Stiftehalter oder sowas. Liebe Grüße

      1. Ninschi 21. März 2016 at 6:55

        Das stimmt :), wirklich sehr hübsche Idee! 🙂 Liebe Grüße Nina