DIY Cake Stands – oder auf Deutsch: Tortenständer

Eine Torte ansprechend zu präsentieren ist das A und O sowohl auf einem Foodblog als natürlich auch auf der Kaffeetafel! Nachdem ich mir zu meinem 29. Geburtstag einen traumhaft schönen Tortenständer habe schenken lassen, wollte ich zwei Freundinnen zu Weihnachten ebenso ein tolles Geschenk machen. Da mein Geldbeutel für zwei hochwertige Tortenständer zu schmal war, kam mir die Idee, doch einfach selbst welche zu bauen. Anleitungen dafür gibt es diverse im Netz und wie ihr gleich sehen könnt, ist es wahrscheinlich das einfachste und schnellste DIY, was es je auf meinem Blog geben wird.

Praktisch ist so ein Tortenständer außerdem, weil man die Torte viel einfacher schneiden kann und noch jede Menge Kekse unter die Platte passen ;).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was ihr dafür braucht:

  • Kerzenständer mit einer großen Aufsatzfläche
  • Pizzateller oder Omas alter Keksteller
  • Farbspray
  • Heißklebepistole

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Generell könnt ihr wirklich alles als als Ständer nehmen, was halbwegs stabil ist und genug Klebefläche bietet. Als aufmerksame Leser habt ihr wahrscheinlich gesehen, dass ich erst eine Müslischale als Ständer nehmen wollte, dann habe ich aber doch noch einen zweiten Kerzenständer gefunden. Für die Platten eignen sich Pizzateller hervorragend, ansonsten alle anderen flachen Teller. Ihr könnt diese natürlich auch ansprühen, nur sind die dann nicht mehr unbedingt lebensmittelecht. In dem Fall müsstet ihr Tortenspitze unter die Torte legen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun als erstes die Kerzenständer weiß ansprühen. Dies ohne Nasen hinzubekommen war für mich eine Herausforderung. Man sollte eher ein paar dünne Schichten auftragen als alles gleich weiß haben zu wollen. Nächstes Mal werde ich geduldiger sein… Der Kerzenständer aus Metall ließ sich übrigens wesentlich schöner und gleichmäßiger besprühen als der aus Holz!

2016-01-15

Nach dem Trocknen des Ständers den Pizzateller umdrehen und mit einem Lineal die Mitte markieren sowie die Stellen, wo letztendlich der Ständer aufgeklebt werden soll. Dann ordentlich Heißkleber auf den Ständer auftragen und sofort festkleben. Gut trocknen lassen, umdrehen und eine leckere Torte darauf präsentieren!

Was könntet ihr euch noch als Ständer vorstellen?

Eure Marileen

P.S.: Beim nächsten Mal gibt es dann auch wieder mal eine Torte 🙂

19 Comments

  1. Miri & Papa 22. Januar 2016 at 9:24

    ui, das würde ich mir sogar mit meinen zwei linken Händen zutrauen. Sieht super aus! Schönes Wochenende dir! Lg, Miriam

    Reply
    1. marileen 22. Januar 2016 at 10:53

      Das schaffst du auf jeden Fall :)! Dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  2. Grünzeug 22. Januar 2016 at 9:58

    Das ist eine schöne und originelle Idee – da schäme ich mich ja schon fast für meinen gekauften 0815-Tortenständer. 😉

    Du hast wirklich kreative Einfälle und das richtige Händchen für die Umsetzung – Respekt!

    Liebe Grüße
    Jenni

    Reply
    1. marileen 22. Januar 2016 at 10:53

      Danke, liebe Jenni! Wenn du das nächste mal einen brauchst, kannst du ihn dann ja selbst machen ;).
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  3. Elsa 22. Januar 2016 at 10:43

    Richtig schöne Idee und toll gemacht 🙂
    Ich hab mich zu meinem Geburtstag auch erstmal mit so etwas eindecken lassen^^

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    Reply
    1. marileen 22. Januar 2016 at 10:54

      Dankeschön, liebe Elsa! Man braucht ja schließlich auch verschiedene Größen und Farben ;).
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  4. allesvonherzen 22. Januar 2016 at 11:04

    Wow! Fantastische Idee! Ich könnte mit auch filigrane orientalische Tabletts oder Teller aus Metall vorstellen. Danke für die Inspiration!!! LG Vimala

    Reply
    1. marileen 22. Januar 2016 at 11:19

      Hallo Vimala,
      das sieht bestimmt auch super aus! Wenn du einen gebastelt hast freue ich mich natürlich über ein Foto!
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  5. Judith 22. Januar 2016 at 11:09

    Tolle Idee! Ich bin schon so lange auf der Suche nach einem schönen Tortenständer und bin bisher einfach noch nicht fündig geworden.. Aber mit dieser Anleitung bastele ich definitiv bald meinen eigenen zusammen 🙂

    Reply
    1. marileen 22. Januar 2016 at 11:20

      Das freut mich sehr, liebe Judith! Ich bin gespannt :).
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  6. geniesserle 22. Januar 2016 at 12:16

    Tolle Idee!! die gefällt mir! 😀
    liebe Grüsse & ein schönes Wochenende! Britta

    Reply
    1. marileen 22. Januar 2016 at 12:18

      Danke dir! Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße, Marileen

      Reply
  7. esstmehrkuchen 23. Januar 2016 at 7:59

    Tolle Idee! Das merk ich mir! Viele Grüße! Heidi

    Reply
    1. marileen 23. Januar 2016 at 8:33

      Vielen Dank, liebe Heidi!

      Reply
  8. BettyBelles 23. Januar 2016 at 18:07

    Jetzt weiß ich was ich mit meinem alten Holzkerzenständer mache…. tolle Idee. Lg Betty

    Reply
    1. marileen 23. Januar 2016 at 20:25

      Freut mich sehr, dass ich dich inspirieren konnte, liebe Betty!

      Reply
  9. Pingback: Erdbeer-Schichtdessert mit dem gewissen Crunch [Gastbeitrag] – Naschen mit der Erdbeerqueen

  10. Pingback: Heidelbeer-Limetten-Curd – Rezept von Streusel

  11. Pingback: Teatime-Trilogie {Part 1}: Einladung, DIY-Dekoration und ein Gewinnspiel | HOLZ & HEFE

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 4 =